sich zeigen

Du wolltest meine Asche
Zu einem Diamanten pressen.
Warst im Glauben,
Ich öffne Dir das Tor zum Paradies.

So töricht,

Es sei Dir vergessen und verziehen,
Bevor mein Blut in Deinen Adern erstarrt.
Wer muss denn das Tempo halten,
Um Dich zufrieden zu stellen?

Advertisements

~ von Annabell M. - 14. November 2011.

4 Antworten to “sich zeigen”

  1. Du bist wieder zurück, juhu! =)

  2. (Y)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: